Wo:
Die 10 besten Restaurants in Köln, Deutschland

Die 10 besten Restaurants in Köln, Deutschland

von Daniela Stiglitz

Nichts ist für einen Touristen so einladend wie ein Ort mit Geschichte. Köln ist eine der ältesten Städte in Deutschland. Ihre Geschichte reicht bis in die Zeit des Römischen Reiches zurück, und die Bedeutung, die dieser Ort für das alte Europa hatte, ist unermesslich. Umgeben von Bergen und Nationalparks ist Köln das Bild, zu dem jede europäische Stadt aufblickt. Der majestätisch schöne Kölner Dom ist Grund genug für einen Besuch. Aber auch die kulinarische Szene der Stadt ist etwas, das Sie genießen sollten, während Sie die Kultur in sich aufsaugen.

1. Currywurst ist so deutsch, wie Essen nur sein kann
Currywurst ist so deutsch, wie Essen nur sein kann
Currywurst

Currywurst ist Bratwurst mit einer speziellen Sauce, basierend auf Ketchup (oder Tomatenmark) und Currypulver.

Meister Bock
Marzellenstraße, Im Einkaufsbahnhof 23, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Foto von Yelp
Foto von Foursquare
Foto von Foursquare
Foto von Yelp
Foto von Foursquare
Foto von Foursquare
Foto von Yelp
Foto von Yelp

Es ist keine Überraschung - das einzige Essen, mit dem Deutsche und Deutschland auf der ganzen Welt in Verbindung gebracht werden, ist Wurst. Es stimmt, die deutsche Wurst ist vielfältig und meisterhaft in der Zubereitung. Currywurst gilt in Köln als Fast-Food und besteht in der Regel aus gedünsteter und gebratener Schweinswurst oder Bratwurst, die in mundgerechte Stücke geschnitten und mit Curryketchup gewürzt wird. 

Der Trick besteht darin, eine echte klassische Currysauce anstelle von normalem handelsüblichem Ketchup zu finden. Außerdem sollte man nach guten Pommes Ausschau halten, die am besten zur Currywurst passen. Sie müssen die Orte kennen, an denen Sie die beste Currywurst finden. Meister Bock ist einer von ihnen.

2. Schnitzel sind das Fleisch eines jeden Lebensmittelarguments
Schnitzel sind das Fleisch eines jeden Lebensmittelarguments
Schnitzel

Schnitzel ist ein beliebtes Gericht auf der ganzen Welt. Zartes Hähnchenfilet, gesundes Schweinefleisch und Rindfleisch ... aus jeder Art von Fleisch kann man köstliches Schnitzel zubereiten.

Gaststätte Bei Oma Kleinmann
#42 von 4026 Restaurants in Köln, Deutschland
Zülpicher Straße 9, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Foto von Facebook
Foto von Foursquare
Foto von Foursquare
Foto von Foursquare
Foto von Facebook
Foto von Yelp
Foto von Yelp

Die Deutschen nehmen ihr Essen immer ernst. Die kalten Winter und die harten Bedingungen früherer Zeiten haben fleißige und erfinderische Menschen gelehrt, wie man Essen zubereitet, das sowohl schmackhaft als auch gehaltvoll ist. Die Krönung der rationellen und kreativen Zubereitung von Fleisch ist ein einfaches, aber begehrenswertes Schnitzel. Es gibt viele Möglichkeiten, Schnitzel zart zu machen und zuzubereiten. Sie können aus Kalb-, Schweine-, Hühner-, Hammel-, Rind- oder Putenfleisch zubereitet und mit einer Vielzahl von Beilagen serviert werden. Andere Länder haben ihre eigenen Varianten von flachen Fleischsteaks, aber keines kommt an die klassischen deutschen Schnitzel heran.

In Köln gibt es viele Restaurants mit hervorragenden Schnitzeln, darunter Bei Oma Kleinmann und viele andere.

3. Bratwurst ist eine Wurst auf einem ganz neuen Niveau
Bratwurst ist eine Wurst auf einem ganz neuen Niveau
Bratwurst

Bratwurst ist eine Art deutsche Wurst aus Schweinefleisch, Rind oder Kalbfleisch.

Lommerzheim
#12 von 2542 Pubs & Bars in Köln, Deutschland
Siegesstraße 18, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Yelp

Wenn wir schon beim Thema Fleisch sind, lassen Sie uns über eine andere Art von Wurst sprechen, die weniger Fast Food ist als vielmehr das Erbe des alten Deutschlands in seiner schönsten Form. Bratwurst ist ein trügerischer Name. Man könnte meinen, dass er von dem Verb braten abstammt, was soviel wie "braten" oder "braten" bedeutet. Aber in Wirklichkeit stammt sie von einer althochdeutschen Wortkombination, die genau das bedeutet, was sie ist: eine gehackte Wurst. Die Bratwurst wird in der Regel aus Schweinefleisch hergestellt, aber es gibt auch Varianten aus Kalb- oder Rindfleisch.

Es gibt viele Restaurants mit gegrillten Würsten. Lommerzheim hat einen guten Ruf, vor allem, wenn Sie zum Abschluss des Essens noch etwas trinken möchten.

4. Berliner hat Integrität
Berliner hat Integrität
Merzenich am Wallrafplatz
Wallrafpl. 4, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Foto von Foursquare
Foto von Foursquare
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Foursquare

Was kommt Ihnen normalerweise in den Sinn, wenn Sie an Krapfen denken? Ein Ring. Berliner sind jedoch Krapfen ohne Ring. Stattdessen sehen sie eher wie normale Muffins aus, aber das Geheimnis liegt in der Zubereitung und den Zutaten. Ein Berliner kann genossen werden, wenn er nur aus Teig besteht, doch es gibt viele Optionen: Schokolade, Champagner, Vanillepudding, Mokka, Eierlikör usw. oder Sie finden klassischere Exemplare mit Käse und Fleisch, so wie sie im 16. Jahrhundert gemacht wurden. Fallen Sie nur nicht auf einen alten Trick herein, wenn einige schelmische Gastgeber versuchen, Sie dazu zu bringen, eine mit Senf zu essen.

Das Merzenich ist ein Café, in dem Sie als Tourist oder als jemand, der sich von einem anstrengenden Tag erholen möchte, neben anderen Gerichten und beruhigenden Getränken auch einen guten Berliner genießen können.

5. Fatteh ist ein Zeichen der Vielfalt

Wir haben uns schon eine Weile mit traditionell deutschen Gerichten beschäftigt, aber es wäre unfair zu behaupten, dass Köln so konservativ ist, dass es nicht auch etwas für Menschen mit einem weltoffenen Geschmack hat. Fatteh ist ein ursprünglich ägyptisches Gericht, das aus Stücken von frischem, geröstetem, gegrilltem oder altem Fladenbrot besteht. Der Rest des Rezepts unterscheidet sich. In Ägypten wird Fatteh mit einer mit Knoblauch und Essig gewürzten Fleischsuppe zubereitet. In der Levante ist es ein Frühstück, bei dem das Fladenbrot mit passiertem Joghurt, gedünsteten Kichererbsen und Olivenöl belegt wird. In Palästina wird Fatteh mit Reis und Fleisch zubereitet.

6. Schweinshaxe reicht, um satt zu werden
Schweinshaxe reicht, um satt zu werden
Haus Unkelbach
#375 von 4026 Restaurants in Köln, Deutschland
Luxemburger Str. 260, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Yelp

Wenn Sie denken, dass die Deutschen nur gut in der Herstellung von Wurst sind, dann irren Sie sich gewaltig. Sie sind Meister des Fleisches und die Art und Weise, wie sie die Schweinshaxe zubereiten, ist, einfach ausgedrückt, meisterhaft. Das Konzept ist ganz einfach - ein Stück Schweinefleisch wird gepökelt oder geräuchert und dann mit einer Brühe Ihrer Wahl verfeinert, um ihm einen besonderen Geschmack zu verleihen. Und doch gibt es so viele einfallsreiche Optionen. Sie können in den meisten deutschen Städten einzigartige Geschmacksrichtungen von Schweinshaxen finden. Die meisten Köche, die etwas auf sich halten, kaufen die Schweinshaxe von lokalen Landwirten, um das Ergebnis nicht mit Fleisch aus der Massenproduktion zu verderben.

Köln zum Beispiel bietet eine eher traditionelle, aber überzeugende Schweinshaxe in Lokalen wie dem Haus Unkelbach.

7. Sauerbraten ist eine gebratene Köstlichkeit
Sauerbraten ist eine gebratene Köstlichkeit
Sauerbraten

Ein bekanntes Gericht in Deutschland, das in Amerika Fuß gefasst hat und sich großer Beliebtheit erfreut. Vor dem Garen wird Fleisch mindestens 12 Stunden mariniert.

Gaststätte MAX STARK
#19 von 2542 Pubs & Bars in Köln, Deutschland
Unter Kahlenhausen 47, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Foto von Yelp
Foto von Foursquare
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Yelp

Wieder einmal sind wir beim Thema Fleisch. Wie bereits erwähnt, nehmen die Deutschen ihr Fleisch sehr, sehr ernst, und es gibt eine schier unendliche Reihe von Dingen, die sie damit anstellen können. Ein Beispiel ist der Sauerbraten, ein gebratenes, stark mariniertes Fleisch. Es ist nicht das gängigste Gericht, denn es muss drei Tage lang in Essig oder Wein, Wasser, Kräutern, Gewürzen und Gewürzmischungen mariniert und dann richtig gebraten werden, und erst danach kann der Sauerbraten richtig serviert werden. Die Soße ist, wie zu erwarten, ausgezeichnet und passt gut zu einfachem Brot oder etwas Ausgefallenerem.

Aufgrund der langen Zubereitungszeiten müssen Sie sich auf die Suche nach richtigen Restaurants wie Max Stark machen, um einen echten Sauerbraten zu bekommen.

8. Der Knödel ist bezaubernd
Der Knödel ist bezaubernd
Knödel

Das Rezept für dieses Gericht ist fast immer gleich: Erst bereitet man einen speziellen Teig vor (aus Mehl, Kartoffeln, Hüttenkäse, usw.), aus welchem man dann kleine Bälle formt (mit oder ohne Füllung). Dann gibt man sie ins kochende Wasser, bis sie durch sind. Man kann sie mit vielen Dingen zusammen servieren - mit Soßen, Brühen, Gemüsebeilagen, gebratenen Zwiebeln, Sauerrahm oder frischen Kräutern. Man findet sie oft in Fleischgulasch oder Suppen.

FRÜH "Em Veedel"
#13 von 2542 Pubs & Bars in Köln, Deutschland
Chlodwigpl. 28, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Yelp

Lassen Sie uns schließlich für eine Weile vom Fleisch wegkommen. Kartoffeln erfreuen sich auf deutschen Tischen seit ihrer Einführung großer Beliebtheit, und so ist es nur natürlich, dass ein Gericht wie Knödel erfunden wurde. Es ist nicht allgemein deutsch, aber bei dem Niveau der deutschen Küche ist es kein Wunder, dass diese gekochten Knödel in Kölner Restaurants so häufig zu finden sind wie alles andere. Es gibt Variationen von Knödeln mit Brot oder Mehl. Sie können sie als Dessert oder als Beilage zu Fleisch essen, Gemüse hinzufügen usw. Manche experimentieren sogar mit der Kombination von Knödeln aus verschiedenen Regionen.

FRÜH "Em Veedel" serviert ansehnliche Knödelkombinationen nach Wunsch des Kunden.

9. Sauerkraut ist unvermeidlich
Sauerkraut ist unvermeidlich
Sauerkraut

Es ist das einfachste Rezept für dieses gesunde Gemüse. Beim Kochen von Kohl wird fast die Hälfte des nützlichen Vitamins B9 (Folsäure) zerstört, aber in diesem Gericht bleiben alle Vitamine erhalten!

Haxenhaus
#23 von 2542 Pubs & Bars in Köln, Deutschland
Frankenwerft 19, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Foto von Foursquare
Foto von Yelp
Foto von Foursquare
Foto von Facebook
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Facebook

Niemand kann auch nur einen Fuß in Deutschland setzen, ohne mit Sauerkraut Bekanntschaft zu machen. Sauerkraut ist ein Gericht, von dem ein klischeehafter Name für die Deutschen abgeleitet wurde, und ein außergewöhnlich schmackhaftes Lebensmittel. Es wird aus Kohl hergestellt, der richtig geschnitten und fermentiert wird, um einen besonderen, leicht sauren Geschmack zu erhalten, der jeder Mahlzeit einen besonderen Touch verleiht. Leider muss Sauerkraut über mehrere Monate hergestellt werden. Glücklicherweise kann es in so großen Mengen hergestellt werden, dass das Gericht zu einem Grundnahrungsmittel der deutschen Küche auf der ganzen Welt wurde. Sauerkraut kann mit fast jedem Fleisch aus der obigen Liste serviert werden, aber auch mit Brot oder einfach nur so gegessen werden.

Sauerkraut können Sie fast überall in Köln bekommen, wobei das Haxenhaus eine gute Wahl ist.

10. Burger sind sowohl global als auch lokal
Burger sind sowohl global als auch lokal
Hamburger

Der Kern des Amerikanischen Feiertags für den Magen. Bis heute gibt es unzählige Arten dieses Gericht zu essen. Man kann Burger in 24-Stunden Straßenimbissen finden, sie auf einem Jahrzehntealten Stahlgrill oder auf einem super-Modernen Herd Braten. Man erhält sie mit mamoriertem Rindfleisch aus Japan oder schwarzem Angus von der Farm nebenan.

 
Die fette Kuh
Bonner Straße 43, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Foto von Foursquare
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Facebook
Foto von Foursquare
Foto von Yelp
Foto von Facebook

So überraschend es auch ist, es lohnt sich, während Ihres Aufenthalts in Köln ein paar Burger zu probieren. Es ist eine Tatsache, dass verschiedene Länder, ja sogar verschiedene Städte, seit der Etablierung des Konzepts Burger ihre eigene Note haben. Die deutschen Hamburger sind weit entfernt von der amerikanischen Massenware, die wir alle aus der Massenkultur und den Fast-Food-Ketten kennen. Wenn Sie den richtigen Ort mit dem richtigen Koch finden, wird Ihnen etwas einzigartig Erstaunliches in Form eines normalen Burgers präsentiert, der wie ein richtiges Essen zubereitet wird. Da Köln eine alte und vornehme Stadt ist, ist es nur natürlich, dass es hier auch edle Burger gibt.

Die fette Kuh wäre eine kluge Wahl für anständige, gut gemachte Burger. Viele Variationen, Geschmacksrichtungen und Gewürze machen die Hamburger so beliebt, und hier gibt es eine Menge davon.

Wie Sie sehen, gibt es in der Kölner Gastronomieszene jede Menge Möglichkeiten für eine gute Zeit. Besuchen Sie die Stadt und genießen Sie alles, was sie zu bieten hat.

Kommentare zum Die 10 besten Restaurants in Köln, Deutschland

Ihren Kommentar hinzufügen
Die 10 besten Restaurants in Köln, Deutschland