Wo:
10 deutsche Spezialitäten, die Sie in Hamburg essen müssen

10 deutsche Spezialitäten, die Sie in Hamburg essen müssen

von Tobias Schneider

Der offizielle Name von Hamburg ist Freie und Hansestadt Hamburg, sie ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands und der drittgrößte Hafen Europas. Hamme bedeutet im Mittelhochdeutschen "umschlossenes Weideland", -burg ist verwandt mit "Festung". Die erste Erwähnung Hamburgs geht auf das Jahr 825 zurück, als an der Elbe, 110 km von der Nordsee entfernt, eine Wasserburg errichtet wurde. Heute ist Hamburg ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und gilt als "das Tor zur Welt". Es ist eine weltweite Touristenattraktion und ein führendes Wirtschafts- und Kulturzentrum. Hamburg verfügt über das älteste Opernhaus Deutschlands, die Beatles fanden ihren Sound in Hamburger Clubs, es ist also eine bekannte Musikstadt.

Außerdem ist die Stadt ein großes Zentrum für Forschung und Bildung. Hamburg hat eine sehr hohe Lebensqualität, es ist eine einzigartige Stadt mit einer besonderen Atmosphäre. Die lokale Küche ist sehr abwechslungsreich, es gibt eine Vielzahl von Gerichten, die aus Fisch, Gemüse und Gewürzen bestehen. Es ist ein Muss, Hamburg zu besuchen und seine traditionelle Küche zu genießen. Lesen Sie diesen Leitfaden und finden Sie das beste Restaurant, um authentische deutsche Gerichte in Hamburg zu probieren.          

1. Fischbrötchen - legendäre Fischbrötchen
Fischbrötchen - legendäre Fischbrötchen
Fischbrötchen

Ein ausgezeichneter Snack für jede Party! Eine große Auswahl an Kochmöglichkeiten erlaubt es, mit den Geschmäckern und Kombinationen von Produkten zu experimentieren.

Brücke 10
#10 von 732 Fischrestaurants in Hamburg, Deutschland
St. Pauli-Landungsbrücken 10, Hamburg, Deutschland
Foto von Foursquare
Foto von Restaurant Guru
Foto von Foursquare
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Foursquare
Foto von Foursquare

Als Hafenstadt ist Hamburg bekannt für seine Fischgerichte. Fischbrötchen sind ein Grundnahrungsmittel, das Sie auf Ihrer Reise nach Norddeutschland unbedingt probieren müssen. Es ist ein beliebtes, knuspriges Sandwich mit Fisch (normalerweise Bismarckhering oder gesottener Hering), Essiggurken, roten Zwiebeln, Remoulade, Cocktailsauce oder Ketchup. Manchmal können auch Krabben hinzugefügt werden. So fischig und mild salzig. Das Restaurant Brücke 10 befindet sich im Hafen. Kommen Sie hierher, um herrliche Fischbrötchen zu essen und die lebendige Atmosphäre des Hafens zu genießen.  

2. Labskaus - essen wie ein Seemann
Labskaus - essen wie ein Seemann
Old Commercial Room
#68 von 732 Fischrestaurants in Hamburg, Deutschland
Englische Planke 10, Hamburg, Deutschland
Foto von Foursquare
Foto von Yelp
Foto von Restaurant Guru
Foto von Foursquare
Foto von Yelp
Foto von Yelp

Dieses Gericht stammt aus dem Litauischen und bedeutet "ein Eintopf". Labskaus wird aus lang haltbaren Zutaten gekocht, denn es entstand im 16. Jahrhundert als Mahlzeit für Seeleute, die lange auf dem Meer unterwegs waren. Das Rezept ist sehr einfach: Rindfleisch wird gekocht und dann mit Kartoffelpüree, Roter Bete, Zwiebeln und eingelegtem Hering zubereitet.  Das Restaurant Old Commercial Room serviert bereits seit 1795 köstliche Labskaus. Es ist ein hübsches, traditionelles Lokal mit großen, schweren Portionen. 

3. Currywurst - authentischer deutscher Snack
Currywurst - authentischer deutscher Snack
Currywurst

Currywurst ist Bratwurst mit einer speziellen Sauce, basierend auf Ketchup (oder Tomatenmark) und Currypulver.

Bruzzelhütte II
#2 von 1148 Fast Food Restaurants in Hamburg, Deutschland
Bremer Straße 239, Hamburg, Deutschland
Foto von Facebook
Foto von Restaurant Guru
Foto von Facebook
Foto von Restaurant Guru
Foto von Yelp
Foto von Foursquare
Foto von Restaurant Guru
Foto von Yelp
Foto von Facebook

Sie ist ein ideales traditionelles deutsches Gericht für einen Snack zwischendurch. Die Geschichte der Currywurst begann 1949, als eine gelangweilte Wurstverkäuferin in Berlin an diesem Tag keine Kunden hatte. Sie beschloss, ein Rezept für ihre eigene Soße zu entwickeln. Heutzutage ist die Currywurst eines der beliebtesten Gerichte in ganz Deutschland. Wurst bedeutet "eine Schweinewurst", die in Scheiben geschnitten, mit Currypulver bestreut, mit Ketchup und Currysauce übergossen und mit Pommes frites serviert wird. Sie können diesen Snack an jeder Ecke in Hamburg kaufen, aber das Schnellrestaurant Bruzzelhütte bietet seinen Gästen eine hervorragende Currywurst.    

4. Rote Grütze - ein Beeren-Dessert, das Sie nie vergessen werden 

Rote Grütze, oder Rødgrød, bedeutet auf Dänisch "roter Brei mit Sahne" und ist eine Spezialität aus Norddeutschland. Es ist ein süßes Dessert aus frischen oder gefrorenen roten Sommerbeeren und Kirschen, das mit Pudding, Vanilleeis oder einer Mischung aus Milch und Vanillezucker serviert wird. Der Zubereitungsprozess ähnelt dem eines Puddings: Die Beeren werden mit Zucker gekocht, dann wird Maisstärke hinzugefügt und kalte, schwere Sahne dazu gegossen. Die Zubereitung dieses Sommergerichts dauert etwa 10 Minuten. Es ist ein Muss, sich auszuruhen und dieses Gericht in Hamburger Restaurants aller Art zu bestellen.     

5. Aalsuppe und andere fette Aalgerichte
Aalsuppe und andere fette Aalgerichte
Fischereihafen Restaurant
#5 von 5626 Restaurants in Hamburg, Deutschland
Große Elbstraße 143, Hamburg, Deutschland
Foto von Foursquare
Foto von Yelp
Foto von Yelp

Aalgerichte sind lokale Delikatessen, sie sind seit dem 18. Jahrhundert bekannt und auch heute noch sehr beliebt. Es gibt eine Vielzahl von Gerichten, die aus diesen schleimigen und schlangenähnlichen Kreaturen zubereitet werden: Sie können zum Beispiel gegrillte, eingelegte oder geräucherte Aale und Aalsuppe mit Trockenfrüchten probieren. Das erste Rezept stammt aus dem 18. Jahrhundert und enthielt keine Aale. Aalsuppe wurde aus übrig gebliebenen Zutaten wie alten Früchten oder Schinkenknochen gekocht. Der Name des Gerichts wurde von dem norddeutschen Wort für "alles" abgeleitet. Später begannen die Verkäufer, dem Gericht Aale beizumischen, um den Preis der Suppe zu erhöhen. Besuchen Sie das Restaurant Fischereihafen und bestellen Sie die leckeren Aalgerichte.  

6.  Leckere Krabbensuppe
Leckere Krabbensuppe
NIKKEI NINE
#17 von 5626 Restaurants in Hamburg, Deutschland
Neuer Jungfernstieg 9, Hamburg, Deutschland
Foto von Restaurant Guru
Foto von Restaurant Guru
Foto von Restaurant Guru
Foto von Foursquare
Foto von Restaurant Guru
Foto von Facebook
Foto von Facebook
Foto von Facebook

Die Krabbensuppe ist eine weitere Hamburger Spezialität aus Meeresfrüchten. Sie ist reichhaltig und cremig und hat einen pikanten Geschmack mit einem Hauch von Curry. Hamburg ist eine Hafenstadt, daher ist es ein Muss, hier herrliche Krabbengerichte zu probieren. Besonders leckere Krabben können Sie zum Beispiel im NIKKEI NINE Seafood Restaurant probieren, das auch für seine Fusionsküche und sein gemütliches Ambiente bekannt ist.    

7. Hering - kulinarischer Schatz aus Hamburg
Hering - kulinarischer Schatz aus Hamburg
Sagners
#56 von 5626 Restaurants in Hamburg, Deutschland
Barcastrasse 8, Hamburg, Deutschland
Foto von Foursquare
Foto von Google
Foto von Yelp
Foto von Facebook
Foto von Yelp
Foto von Foursquare
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Yelp

Wann immer Sie in Hamburg sind, probieren Sie verschiedene Heringsgerichte wie Matjes (mild gesalzener Hering), Bismarckhering (eingelegter oder gepökelter Hering), grüner Hering (frischer Fisch), Brathering (in Essig eingelegter Brathering) und viele andere. Probieren Sie die herrlichsten Heringsgerichte im Restaurant Sagners.      

8. Franzbrötchen - leckere Zimtschnecken 
Franzbrötchen - leckere Zimtschnecken
Zimtschnecken

Dies Schnecken werden immer mit Familienabenden assoziiert. Finnische Zimtschnecken sind weich und saftig, sie werden in diesem Land in jedem Geschäft verkauft und können in jedem Restaurant bestellt werden.

Balz und Balz
#18 von 1946 kaffeehaus in Hamburg, Deutschland
Lehmweg 6, Hamburg, Deutschland
Foto von Yelp
Foto von Facebook
Foto von Yelp
Foto von Foursquare
Foto von Facebook
Foto von Facebook
Foto von Facebook
Foto von Foursquare

Es ist ein köstliches süßes Gebäck, ein typisches Hamburger Frühstück französischen Ursprungs. Das Gericht wurde äußerst beliebt, als französische Soldaten Hamburg zu Beginn des 19. Jahrhunderts besetzten. Franzbrötchen werden mit Zimt und Butter, manchmal auch mit Schokolade und Rosinen zubereitet. Es wird normalerweise mit einer Tasse frisch geröstetem Kaffee serviert. Besuchen Sie das Café Balz und Balz und essen Sie die fantastischen Zimtbrötchen.  

9. Frisch gerösteter Kaffee

Hamburg ist eine deutsche Kaffeehauptstadt, das erste Kaffeehaus wurde 1677 eröffnet. Als Tor zu neuen Waren hat Hamburg eine lange Geschichte des Hyperkaffees, es handelt mit Kaffee und veredelt ihn, und es gibt eine Reihe von Kaffeehäusern, die Kaffeespezialitäten anbieten. Das wichtigste Kaffee-Erbe befindet sich in der Speicherstadt, der Altstadt. Besuchen Sie das Burgkaffeemuseum, sehen Sie sich verschiedene Kaffeeausstellungen an und trinken Sie eine Tasse frisch gerösteten Kaffee.   

10. Knackwurst - so einfach und lecker

Ein weiteres typisches Hamburger Gericht, das Sie unbedingt probieren müssen, wenn Sie einen gemütlichen Spaziergang machen oder in Eile sind. Die Knackwurst (auch bekannt als Salzburger oder Schübling) ist eine knusprige, fette und saftige Wurst aus Schweine-, Kalb- oder Rindfleisch, die stark mit Knoblauch gewürzt ist. Sie wird mit Speck, Kartoffelstärke, Senf und Weißbrotscheiben serviert. Der Name des Gerichts bezieht sich auf das deutsche Wort knacken, das sich auf den Kochvorgang bezieht, bei dem die Haut der Würste aufplatzt und der Saft herausspringt.       

Viel Spaß und genießen Sie traditionelle Hamburger Gerichte!

Kommentare zum 10 deutsche Spezialitäten, die Sie in Hamburg essen müssen

Ihren Kommentar hinzufügen
10 deutsche Spezialitäten, die Sie in Hamburg essen müssen