Weinbar, Deutsch, Vegetarische Optionen
Jetzt geöffnet 11:30 - 23:30
€€ Preisspanne pro Person 8 - 21
Hauptstrasse 17, Dresden
Winzerstube "Zum Rebstock" Foto
Foto hinzufügen
Winzerstube "Zum Rebstock" Foto
+ 17 Fotos Winzerstube "Zum Rebstock" Foto
+ 16 Fotos Winzerstube "Zum Rebstock" Foto
Winzerstube "Zum Rebstock" Foto
+ 14 Fotos Winzerstube "Zum Rebstock" Foto
Foto hinzufügen
Eure Meinung hinzufügen
Zum Restaurant navigieren Hauptstrasse 17
Dresden, Sachsen, Deutschland

Nach einem langen Spaziergang um Kuegelgenhaus - Museum of Dresden Romanticism, kommt in diese Bar und ruht euch hier aus. Hier könnt ihr die deutsche Küche probieren. In Winzerstube "Zum Rebstock" können Besucher besonders gute Roulade, gute Rinderroulade und schmackhaftes wienes Schnitzel haben. Nutzt eure Chance, um besonders guten Wein oder gutes Bier zu probieren. Viele Gäste bemerken, dass man schmackhaften Espresso an diesem Ort trinken kann.

Hier findet man eine vertraute Atmosphäre. Höfliches Personal begrüßt Gäste das ganze Jahr über. Es ist bemerkenswert, dass die Bedienung hier als schnell beschrieben wird. Aber dieses Lokal wurde von Google unterdurchschnittlich bewertet.

Benutzerbewertungen der Speisen und Merkmale

suppe gemüseeintopf lachs schweinefleisch pizza bacon crostini hähnchen ente kalbfleisch

Ratings von Winzerstube "Zum Rebstock"

Meinungen der Gäste von Winzerstube "Zum Rebstock"

/ 161
Eure Meinung hinzufügen
mehr Schein als Sein
Waren heute Abend hier sehr lecker essen. Kann man nur empfehlen. Vielen Dank
Die Winzerstube "Zum Rebstock" befindet sich in der sog. Inneren Neustadt. Ein Großteil der alten Barockgebäude in diesem Teil Dresdens ist durch eine umfassende Sanierung liebevoll wiederhergestellt. In den Innenhöfen und Passagen befinden sich zahlreiche kleine Läden, Kunsthandwerk, Restaurants und die Winzerstube. Man muss schon genau schauen, um sie zu entdecken. Ein Durchgang durch diese Passagen lohnt auf jeden Fall. Die Winzerstube ist stilvoll und individuell gestaltet, mit viel Liebe zum Detail. Leider etwas beengt, ist ja nicht so groß und etwas dunkel. Ich mag es ja lieber etwas heller, aber das ist ja Geschmackssache. Die hier angebotenen Weine werden direkt vom Winzer bezogen und kommen u.a. aus Meißen, Radebeul und Diesbar/Seußlitz von den Weingütern Weingut Steffen Schabehorn, Prinz zur Lippe, der Winzergenossenschaft Meissen sowie aus dem Weinanbaugebiet Saale-Unstrut. Die Preise sind durchaus angemessen. Ein Glas 0,2 kostet zwischen 3,90 und 5,90 Euro. Zum Wein kann man hier natürlich auch etwas essen. Es werden neben Kleinigkeiten zum Wein auch Salate, Suppen und Tellergerichte angeboten. Wir haben uns für den Sächsischen Sauerbraten mit Rotkohl und Klößen, sowie für das Sächsische Senffleisch mit Salzkartoffeln entschieden. Preislich lagen die Gerichte bei 11,50 und 12,50 Euro. Auch hier aus meiner Sicht kein überteuertes Angebot. Meine Frau war vom Sauerbraten hellauf begeistert. Das Fleisch reichhaltig und zart, der Rotkohl knackig, wie sie es gerne mag. Mein Senffleisch war auch sehr lecker, nur war ich vom Gemüse enttäuscht. Es gab dazu so eine Art Leipziger Allerlei. Erbsen, Möhren und Bohnen als aufgewärmte TK-Ware. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mir sicherlich auch den Rotkohl bringen lassen. Das Senffleisch war aber echt lecker. Fazit: Durchaus empfehlenswert!
Alle Meinungen
Zum Restaurant navigieren
Adresse
Hauptstrasse 17, Dresden, Sachsen, Deutschland
Besonderheiten
Sitzplätze im Freien Buchung
Öffnungszeiten
MontagMo 11:30-23:30
DienstagDi 11:30-23:30
MittwochMi 11:30-23:30
DonnerstagDo 11:30-23:30
FreitagFri 11:30-23:30
SamstagSa 11:30-23:30
SonntagSo 11:30-23:30
Aktualisiert am: