Europäisch, Portugiesisch
Jetzt geöffnet 08:00 - 20:00
Hoelertwiete 10, Hamburg
Bestellt einen Burger bei Ria de Aveiro
Foto hinzufügen
Bestellt ein Fischgericht bei Ria de Aveiro
+ 6 Fotos Nehmt an einem der Tische im Ria de Aveiro Platz
+ 5 Fotos Ria de Aveiro Foto
Genießt ein Getränk zu eurem Essen
+ 3 Fotos Ria de Aveiro Foto
Foto hinzufügen
Eure Meinung hinzufügen

Wenn ihr nach dem Besuch von Archaologisches Museum Hamburg Hunger habt, könnt ihr dieses Cafe besuchen. Probiert etwas Neues aus der portugiesischen Küche. In Ria de Aveiro können Gäste guten Galão oder schmackhaften Kaffee bestellen.

Wie die meisten Besucher anmerken ist die Bedienung prompt. Google bewertet (ihn, sie, sie, es) mit 4.6 Sternen, also könnt ihr diesen Ort wählen, um hier eine gute Zeit zu verbringen.

Ratings von Ria de Aveiro

Meinungen der Gäste von Ria de Aveiro

/ 3
Eure Meinung hinzufügen
Das Ria de Aveiro ist sicherlich das schönste portugiesische Café in Harburg. Es gibt tolle Außenplätze, die sich im Sommer großer Beliebtheit erfreuen. Ein unschlagbares Frühstücksangebot lockt Harburger wie Besucher: Für 4,90 € gibt's wahlweise ein portugiesisches Croissant oder Toast, dazu einen O-Saft sowie einen Galão - da kann man echt nicht meckern! Den Galão empfand ich jedoch als etwas bitter, da gefällt mir der bei der Konkurrenz in der Deichhausstraße besser. Höhepunkt meines letzten Besuchs war die "Kleine Französin", eine portugiesische Spezialität. Alle Vegetarier und Veganer sollten besser aufhören zu lesen, denn hinter dem Namen Francesinha verbirgt sich ein mit Käse überbackenes Sandwich in Tomatensauce mit Bier und Senf, das gleich mit vier verschiedenen Fleisch- bzw. Wurstsorten belegt ist: Steak, Linguiça  (ähnlich der Chorizo), Schinken und klassischen Würstchen (ich tippe auf Wiener). Von außen recht unspektakulär, aber das Ding hat es in sich. Man ist hinterher entsprechend platt :) Der Service ist herzlich, könnte aber zackiger sein. Bei beiden Besuchen wusste ich nicht so recht, ob ich nun bemerkt worden bin oder nicht. Ich komme aber definitiv wieder, mir gefällt's hier ausgesprochen gut.
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Foto von Yelp
Obwohl ich ständig durch die Hölertwiete gehe, habe ich es heute endlich mal geschafft, mit meiner Begleitung auf ein Käffchen ins Ria de Aveiro zu gehen. Meine Begleitung entschied sich für einen Cappucino, ich selbst für einen Milchkaffee. Beides wurde schnell serviert, allerdings waren als einzige Gäste ausser uns nur zwei Damen im Cafe. Der Cappucino kostet 2,40 Euro, der Milchkaffee im mittelgroßen Glas 2 Euro. Preise also durchaus akzeptabel, finde ich. Kaffee war auch heiss genug, ein kleines Gebäckstück war allerdings nicht dabei. Das Ambiente innen ist in Ordnung. Wir saßen direkt am Fenster und konnten sehr schön die Passanten in der kleinen Fußgängerzone beobachten. Im Sommer kann man auch gemütlich draussen sitzen. Die Bedienung wirkte auf mich allerdings sehr zurückhaltend und ein wenig unterkühlt. Da hätte ich mir schon mal ein Lächeln gewünscht. Besonders bei dem Trinkgeld. Fazit: Netter kleiner Laden in zentraler Lage mit realistischen Preisen.
Für mich das gemütlichste Café in Harburg zentral aber trotzdem fernab von Arkaden und Phönix Center Trubel. Das Café ist klein im Sommer kann aber gemütlich draußen sitzen. Drinne ist die Atmosphäre fast wie in Portugal. die Dame die bedient ist auch immer super und man bekommt schnell seine Getränke . Bis jetzt bestelle ich mir immer einen Galao und eine Nata aber hatte bis jetzt auch öfters die leckere selbstgemachte Quiche . Der Galao könnte etwas stärker sein finde ich auch . Preis Leistung stimmt sonst gibt es wenige Cafés in Harburg die so eine gemütliche Atmsophäre bieten .
Zum Restaurant navigieren
Adresse
Hoelertwiete 10, Hamburg, Deutschland, 21073
Öffnungszeiten
MontagMo 08:00-20:00
DienstagDi 08:00-20:00
MittwochMi 08:00-20:00
DonnerstagDo 08:00-20:00
FreitagFri 08:00-20:00
SamstagSa 08:00-20:00
SonntagSo Geschlossen
Aktualisiert am: