Upload menu
Deutsch, International, Vegetarische Optionen
Jetzt geöffnet 18:00 - 22:00
Price range per person 10-36 €
Am Weser-Terminal 6, Bremen
Blaufeuer Foto
Foto hinzufügen
Blaufeuer Foto
+ 17 Fotos Blaufeuer Foto
+ 16 Fotos Blaufeuer Foto
Blaufeuer Foto
+ 14 Fotos Blaufeuer Foto
Foto hinzufügen
Eure Meinung hinzufügen

Beim Planen eurer Reise achtet auf Kulturkirche St. Stephani und denkt daran, einen Restaurantbesuch einzubeziehen: dieses Restaurant ist rechts neben dem erwähnten Ort von Interesse. Euch wird die deutsche Küche in Blaufeuer geboten. Viele Gäste kommen, um gut zubereitete Pasta und schmackhafte Salate zu essen. Euch wird besonders guter Wein angeboten. Dieser Ort hat guten Espresso unter seinen Getränken.

Beim Lesen der Kommentare der Besucher stellt man fest, dass das Personal hier ziemlich sachkundig sein kann. Dieses Lokal bietet seinen Kunden eine spektakuläre Bedienung. Das exotische Ambiente erfreut Leute und lockt mehr Gäste. Aber die Bewertung für dieses Restaurant ist nicht hoch auf der Trip-Seite.

Benutzerbewertungen der Speisen und Merkmale

frühstück guter service sitzplätze im freien schöne aussicht
baguette zucchini krabbencocktails schweinefleisch wels schweinekoteletts gekochter lachs rührei kuchen würste

Meinungen der Gäste von Blaufeuer

/ 25
Eure Meinung hinzufügen
Wir hatten hier eine Weihnachtsfeier und die Location und Dekoration war wunderschön.Es wurde vorab angemeldet, dass ich vegan bin und es konnte mir leider kein veganes Menü erstellt werden. Das ist an sich auch vollkommen ok und ich erwarte nicht, dass das Menü komplett für mich umgeschmissen wird. Es hieß jedoch, dass es auch viele vegane Speisen für mich geben wird unter denen ich wählen kann und ein Mitarbeiter würde mir dann zeigen, was ich essen dürfte.Leider war dies nicht der Fall. Es wurde eine Creme-Suppe (mit Sahne) an den Tisch gebracht und ich ging hier bereits leer aus. Gar kein Problem, esse ich mich halt an den anderen Dingen danach satt. Dann die große Überraschung. Es gab genau 3 Dinge, die ich essen konnte: Brot, Feldsalat (ohne Dressing) und Rotkohl. Selbst beim Dessert war nicht eine Speise ohne tierische Produkte dabei.Ich bin hier ziemlich enttäuscht und bin auch definitiv nicht satt geworden und es hat auch leider niemanden vom Restaurant interessiert. Ziemlich schade und ich werde definitiv nicht wiederkommen.
In den vielen Jahren unserer Restaurantbesuche haben wir noch nie zuvor einen derartig beeindruckend guten Service erlebt. Wir hatten reserviert und dabei darauf hingewiesen, dass wir vegan bzw. vegetarisch und ohne Alkohol speisen möchten. Dazu brachte unser Gast noch zwei kleine Hunde mit. Wir sind also anstrengende Gäste, das kann ich gerne zugeben.Kaum hatten wir das Restaurant betreten, kam uns eine sehr freundliche junge Dame entgegen, die uns mitteilte, sie hätte schon alles vorbereitet und unsere Wünsche weitergegeben. Diese junge äußerst umsichtige Servicekraft holte dann noch den Koch aus der Küche, der uns vorschlug, ein bestimmtes Gericht speziell für uns zuzubereiten und sich dabei ausgiebig nach unseren Wünschen erkundigte.Als unser Gast mit seinen Hunden eintraf, wurden unverzüglich Näpfe mit Wasser gebracht und sogar ein „Leckerli“ für jedes Tier.Die Speisen waren einwandfrei und äußerst lecker. Meine Trüffel Gnocchi mit saisonalem Gemüse, Parmesan und Haselnüssen waren ein Gedicht! Vorher gab es eine Möhren-Apfel-Ingwersuppe mit Speck, die einer Geschmacksexplosion gleichkam. Unser Gast war sehr zufrieden mit dem Wiener Schnitzel mit einem sehr leichten Kartoffelsalat.Insgesamt war das Blaufeuer vor allem auch wegen der hervorragenden Mitarbeiter ein Erlebnis für sich, dass wir ab sofort regelmäßig wiederholen werden. Für uns ist es ein Restaurant auf höchstem Niveau. Der Service war auf dem definitiv höchsterreichbaren Level, dass darf ich ohne Übertreibung sagen.
In den vielen Jahren unserer Restaurantbesuche haben wir noch nie zuvor einen derartig beeindruckend guten Service erlebt. Wir hatten reserviert und dabei darauf hingewiesen, dass wir vegan bzw. vegetarisch und ohne Alkohol speisen möchten. Dazu brachte unser Gast noch zwei kleine Hunde mit. Wir sind also anstrengende Gäste, das kann ich gerne zugeben.
Kaum hatten wir das Restaurant betreten, kam uns eine sehr freundliche junge Dame entgegen (eine Frau Bothmer?), die uns mitteilte, sie hätte schon alles vorbereitet und unsere Wünsche weitergegeben. Diese junge äußerst umsichtige Servicekraft holte dann noch den Koch aus der Küche, der uns vorschlug, ein bestimmtes Gericht speziell für uns zuzubereiten und sich dabei ausgiebig nach unseren Wünschen erkundigte.
Als unser Gast mit seinen Hunden eintraf, wurden unverzüglich Näpfe mit Wasser gebracht und sogar ein „Leckerli“ für jedes Tier.
Die Speisen waren einwandfrei und äußerst lecker. Meine Trüffel Gnocchi mit saisonalem Gemüse, Parmesan und Haselnüssen waren ein Gedicht! Vorher gab es eine Möhren-Apfel-Ingwersuppe mit Speck, die einer Geschmacksexplosion gleichkam. Unser Gast war sehr zufrieden mit dem Wiener Schnitzel mit einem sehr leichten Kartoffelsalat.
Insgesamt war das Blaufeuer vor allem auch wegen der hervorragenden Mitarbeiter ein Erlebnis für sich, dass wir ab sofort regelmäßig wiederholen werden. Für uns ist es ein Restaurant auf höchstem Niveau. Der Service war auf dem definitiv höchsterreichbaren Level, dass darf ich ohne Übertreibung sagen.
Alle Meinungen
Zum Restaurant navigieren
Adresse
Am Weser-Terminal 6, Bremen, Deutschland
Besonderheiten
Sitzplätze im Freien Buchung Kreditkarten akzeptiert W-lan Wegbringen Parken Barrierefrei
Öffnungszeiten
MontagMo 12:00-14:00, 18:00-22:00
DienstagDi 12:00-14:00, 18:00-22:00
MittwochMi 12:00-14:00, 18:00-22:00
DonnerstagDo 12:00-14:00, 18:00-22:00
FreitagFri 12:00-14:00, 18:00-22:00
SamstagSa 12:00-14:00, 18:00-22:00
SonntagSo 12:00-14:00
Aktualisiert am: